artists by surname
artists by country
galleries by name
Bookmark setzen

russian english french deutsch portuguese italian spanish 
Menüsprache wählen / choose your interface language

Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer

Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?


» Password vergessen
» Registrierung

» Kontakt
» TOP 100
» News
» Unsere Unterstützer
» Impressum
» Datenschutzerklärung neu
» Bundesländer/Länder
» Künstlerliste
» Galerien / galleries
» Alle Kommentare
» Zufallskunstwerke!

Zufallsbild

Tango der Liebe (2007)
Tango der Liebe (2007)
Kommentare 0
tensche

Werbung:



Partner / Service

artfolio.de das neue Knstler - und Kunstportal

04.08.2021, 12:40



Tupac Amaru (letzter Inka-König) 2007
Vorheriges Bild:
Theodore Roosevelt (2007)

 
 Nächstes Bild:
Napoleon Bonaparte (2007)


Tupac Amaru (letzter Inka-König) 2007 - F. Berndkaster

               

Tupac Amaru (letzter Inka-König) 2007
Beschreibung: 63 x 51,5 cm

Pastellkreide und Kohle auf Papier.

Tupac Amaru war der letzte legitime König der Inkas und wurde laut spanischer Geschichtsquellen 1572 auf Geheiß des spanischen Vizekönigs Francisco de Toledo hingerichtet. Berndkaster wählte Tupac Amaru für die Reihe "Berühmte Köpfe" deshalb aus, weil Amarus Schicksal trotz "heidnischer" Herkunft und Erziehung ein höchst merkwürdiges ist: Er war König, doch ohne Macht, er wurde hingerichtet, jedoch ohne ein Verbrechen begangen zu haben, dass eine Enthauptung rechtfertigte. Seine Bekämpfung von seiner Festung Vilcabamba aus gegen die spanische Besatzungsmacht muss die Historie ihm eher als Verteidigung denn als Rebellion auslegen. Amaru starb jung - kaum über 25 Jahre alt. Die spanischen Besatzer gaben ihr Ehrenwort Amaru nicht zu töten, denn er wurde durch Verrat an sie ausgeliefert. So ist der Betrug die dritte schwerwiegende Besonderheit des Schicksal des Inka-Königs, das Berndkaster mehr als denkwürdig erschien und aus diesem Grund ein Portrait, das an diesen jungen Herrscher erinnert, anfertigte. Es war nicht alles Gold, was an der spanischen Mission glänzte, so die Qintessenz Berndkasters. Was seine Gestalt anlangt, so gibt es keine 100-prozentige Verfügung seitens der Spanier. Auch das Inka-Volk hat keine bildliche Hinterlassenschaft als Erbe Amarus zurückgelassen. Es soll gemäß den Quellen lediglich geheißen haben: Amaru soll langes schwarzen und schulterlanges Haar gehabt haben, sein Gesicht soll auffallend schön und von femininer Art gewesen sein. Nach seiner Hinrichtung erzählten sich die peruanischen Ureinwohner, sollte das Antlitz Amarus sich stündlich verschönert haben. Sein Kopf wurde auf einen Pfahl gesteckt.
Schlüsselwörter: Tupac-Amaru, Tupac, Amaru, Peru, Manco-Cápac, Loyola, Pastellkreide, Papierzeichnung, Skizze, Paortrait, gold, ocker, face, yellow, famouse, König, king, Inka, berühmt, edel, Spanien, Missionierung, Goldraub, Südamerika, Indinaervolk, Verrat, Jugend
Datum: 26.08.2007 22:23
Hits: 26354
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 72.4 KB
Hinzugefügt von: Berndkaster    


Farbtonsuche
Häufigkeit:  
[Häufigkeit: 2311 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 1992 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 1338 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 1329 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 1151 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 1149 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 1081 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 788 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 753 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton [Häufigkeit: 653 Pixel]  Suche Bilder mit diesem Farbton

Wenn Sie eine Bewertung abgeben wollen, müssen Sie sich erst einloggen!
kostenlos registrieren knnen Sie sich hier:
Registrierung


Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Wenn Sie einen Kommentar abgeben wollen, müssen Sie sich erst einloggen!
Kostenlos registrieren knnen Sie sich hier:
Registrierung


Vorheriges Bild:
Theodore Roosevelt (2007)

 
 Nächstes Bild:
Napoleon Bonaparte (2007)


 

   




Impressum Kontakt News Gästebuch Unser Banner

Senden Sie Ihre E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Webmaster@Artgalerie-Deutschland.de
Copyright 2000-2020 Artgalerie-Deutschland und teilnehmende Künstler

Durchsuchen Sie das Internet:

Google
 
Web www.artgalerie-europa.de



Premium-Partner: