artists by surname
artists by country
galleries by name
Bookmark setzen

russian english french deutsch portuguese italian spanish 
Menüsprache wählen / choose your interface language





Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer

Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?


» Password vergessen
» Registrierung

» Kontakt
» TOP 100
» News
» Unsere Unterstützer
» Impressum
» Datenschutzerklärung neu
» Bundesländer/Länder
» Künstlerliste
» Galerien / galleries
» Alle Kommentare
» Zufallskunstwerke!

Zufallsbild



News


Marziart internationale Galerie l√§dt alle K√ľnstler zum Wettbewerb -- geschrieben von Andr√© Hein am 22.01.2007 00:02


Marziart Internationale Galerie

l√§dt alle K√ľnstler ein, 18 Jahre oder √§lter, zum neu ausgelobten Wettbewerb
"Best of the year 2007" in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Der Wettbewerb ist f√ľr alle bildenden K√ľnstler offen, die mit den Mitteln der Fotografie, Malerei und Skulptur (keine Installationen) arbeiten.

Die Idee
ist , begabten K√ľnstlern die M√∂glichkeit zu geben, ihre Arbeiten in einer 14t√§gigen Ausstellung der Hamburger √Ėffentlichkeit zu pr√§sentieren, ohne die √ľbliche Ausstellungsgeb√ľhr zu zahlen und ihre Kreativit√§t zu unterstreichen.

Die Kategorien
f√ľr die Maler /Fotografen sind folgende:
Landschaft - Städte - Stilleben - Portrait /Menschen - Abstrakt
Die Kategorien f√ľr den/die Bildhauerin sind ihre/seine freie Wahl.

Die Gewinner
werden von einer Jury ausgewählt.
Sie werden nach dem 17.April 2007 benachrichtigt.
Jeder Gewinner der 5 Kategorien und der beste Bildhauer wird in der Galerie mit 5 - 8 Arbeiten pr√§sentiert ( abh√§ngig von der Demension der Werke) und auf der Galerie website f√ľr Minimum ein Jahr dargestellt. Jeder Preistr√§ger erh√§lt eine Urkunde.

Jury
Annette Matthiesen, Galeristin
Franziska Seifert, Malerin und Bildhauerin
Marion Zimmermann, Malerin und Galeristin

Die Ausstellung
findet in der Marziart internationalen Galerie in Hamburg, Deutschland statt
25. Mai - 7. von Juni 2007

Die Eröffnung und die Preisvergabe findet am 25. Mai statt.
Der K√ľnstler ist f√ľr den Transport nach und von der Galerie verantwortlich

Einsendeschluss: 15. April 2007

mehr Informationen


Marziart Internationale Galerie

invites all artists, 18 years or older, to the new competition "Best of the year 2007" in 5 different categories.

The competition is open to all visual artists working in the media photography, painting and sculpture (no installations)

The intention:
is to give talented artist the chance to present their works to the german public without paying the usual exhibition fee to the gallery and to underline their creativity.

The categories
for the painters/ photographers are the follows:
Landscape - Cityscape - Still Life - Portrait /People - Abstract

The categories for the sculptor are their free choice

The winners:
will be selected by a Jury. They will be informed after the 17th of April 2007
The winner of each 5 categories and the best sculptor will be presented at the Gallery with 5 - 8 artworks, depending on the demension and on the gallery website for minimum one year. Each winner receives a document.

Juror:
Annette Matthiesen, galleryowner
Franziska Seifert, sculptor and painter
Marion Zimmermann , painter and galleryowner

The exhibition:
will take place at the Marziart international Gallery in Hamburg, Germany
25th of May - 7th of June 2007
The opening reception and the awarding will be held on the 25th of May.
The artist is responsible for all shipping charges to and from the gallery
(we unpack and repack your works)

more informations

Kunstkalender 2007 -- geschrieben von André Hein am 26.10.2006 09:10



Kalender 2007 mit "Meisterhaften Hundeportraits"

Auch in 2007 wird es von der Wuppertaler Tierportraitmalerin Janette Herlinger wieder einen exklusiv bei ihr erhältlichen Portraitkalender geben.

Das Motiv sind diesesmal Hunde jeder Art. Erwerben Sie 13 kleine Meisterwerke im
DIN-A4 (21 x 29,7 cm) -Format f√ľr nur 15,90 EUR zzgl. Versandkosten.


mehr Informationen...


Buchtipp der Artgalerie -- geschrieben von André Hein am 22.08.2006 23:40


"Lexikon der Bildenden und Gestaltenden K√ľnstlerinnen und K√ľnstler in Westfalen-Lippe"

Ergänzungsband mit CD-ROM

Herausgegeben von Ebert, Helmut im Aschendorff Verlag

ISBN : 3-402-00429-1
Einband : Gebunden
Seiten/Umfang : 496 Seiten, mit CD-ROM
Erschienen : 11.2006
Preisinfo : 39,00 Eur[D] / 40,10 Eur[A]

Nur noch kurze Zeit zum Einf√ľhrungspreis!

Hier bestellen! (Link zum Shop des Aschendorff Verlags)

mehr Informationen...


Wochenend-Seminar: Der K√ľnstler und das Ziel ‚ÄěVon der zu Kunst leben‚Äú -- geschrieben von Andr√© Hein am 06.07.2006 15:14

Wochenend-Seminar bei Arthistory Consulting



Von der Kunst leben!? Fahrplan in die Selbstst√§ndigkeit, Pers√∂nliche Voraussetzungen, Standortfrage: Wer bin ich? Wo will ich hin?, K√ľnstlerf√∂rderung, Fonds, Programme, Wettbewerbe, Galerien-Check (Besuch bei Hamburger Galerien)

Der K√ľnstler und das Ziel ‚ÄěVon der zu Kunst leben‚Äú

Wer mit dem Gedanken spielt, seine Kreativit√§t in bare M√ľnze umzuwandeln, ohne dabei fest angestellt zu sein, wird damit zum Existenzgr√ľnder. Schon bei den ersten Fragen wie beispielsweise: ‚ÄěWer w√ľrde meine Werke kaufen? Wie viel muss ich monatlich verdienen, um davon leben zu k√∂nnen? Wie biete ich meine Leistung an?‚Äú handelt es sich um klassische unternehmerische Fragen, die in dem Seminar besprochen werden.

Wer sich daf√ľr entschieden hat, tats√§chlich von seiner k√ľnstlerischen Arbeit leben zu wollen, sollte alle Erfolgschancen nutzen und sich auch mit der ‚ÄěKunst der Selbst√§ndigkeit‚Äú besch√§ftigen. Denn professionelles Arbeiten hei√üt nicht nur, fachlich gut zu sein und sich weiterzuentwickeln, sondern auch den Markt zu kennen und sich gekonnt in ihm zu bewegen. W√ľnschenswert und notwendig w√§re daher ein Selbstverst√§ndnis, das nicht nur die k√ľnstlerische Leistung, sondern auch das dazugeh√∂rige unternehmerische Handeln als Ausdruck von Kreativit√§t betrachtet.


Zeitplanung:
freitags 15-19 Uhr (Theorie), samstags 10-13 (Theorie) und 14-18 Uhr (Praxis: Galerienbesuche), ab ca. 18 Uhr Diskussion open end

Am Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag werden wir uns mit der Theorie auseinandersetzen. Nach der Mittagspause (gemeinsamer Lunch in der Hamburger City) erobern wir die Hamburger Galerienlandschaft (zu Fuss und mit öffentlichen Verkehrsmitteln). In einer Abschlussdiskussion können wir die Profile der Galerien analysieren und den Abend ausklingen lassen.

Termine: 18./19. August + 25./26. August + 15./16.September + 22./23.September + 29./30. September + 06/07.Oktober + 13./14.Oktober + 20/21.Oktober + 27./28. Oktober

Methodik: Vortrag, Diskussion, Galerienbesuche

Kosten: 150,- Euro pro Person

Ausgaben f√ľr einen Mittagsimbiss und f√ľr √∂ffentliche Verkehrsmittel sind in den Seminargeb√ľhren nicht enthalten.

Anmeldung: Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung zu empfehlen. Anmeldungen werden per e-mail, Fax oder telefonisch unter 040 - 29 89 8008 entgegen genommen.

So erreichen Sie uns:

ART HISTORY CONSULTING
Dr. Barbara A. Aust
Krokusweg 6a
D-22869 Hamburg-Schenefeld

Tel. +49-(0)40-29 89 80 08
Fax +49-(0)40-84 05 04 51
Email: hamburg@arthistoryconsulting.de
http://www.arthistoryconsulting.de

Start HBF Hamburg, Strassenbahn S21 (Richtung Elbgaustrasse) bis Station Elbgaustrasse, weiter mit dem Bus 186 (Richtung Schenefeld), Jahnstrasse aussteigen, gegen√ľber in die Schulstrasse gehen und rechts in den Krokusweg (Fussweg ca. 2 Minuten).

Nachruf: Die Artgalerie trauert um einen Ihrer K√ľnstler! -- geschrieben von Andr√© Hein am 11.06.2006 23:25

Ein Herzinfarkt hat einen unserer Kollegen, viel zu fr√ľh aus unserer Mitte gerissen.

In der Nacht vom 01. auf den 02. Juni verstarb der Maler, Musiker, Liedtexter und Poet Edgar Meutzner alias Lositheed völlig unerwartet.



Durch eine unser K√ľnstlerinnen haben wir davon gestern erfahren und sind geschockt!

Edgar Meutzner war ein sehr aktiver Kollege, manchmal am Anfang etwas zu direkt aber wer ihn l√§nger kannte, hatte in ihm einen treuen Freund und Ratgeber. Sein Ableben wird - ohne Zweifel- eine L√ľcke rei√üen in die reale und die virtuelle Kunstwelt!

Edgar, mögest Du die Orte die Du jetzt besuchst ebenso bunt und voller Leben gestalten, wie Du es hier auf Erden gemacht hast.

In tiefer Trauer - sprechen wir seiner Frau und allen echten Freunden unser Beileid aus!

André Hein am 11.Juni 2006


« Erste Seite  «  ...  6  7  [8]  9  10  »  Letzte Seite »

   

Impressum Kontakt News Gästebuch Unser Banner

Senden Sie Ihre E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Webmaster@Artgalerie-Deutschland.de
Copyright 2000-2020 Artgalerie-Deutschland und teilnehmende Künstler

Durchsuchen Sie das Internet:

Google
 
Web www.artgalerie-europa.de



Premium-Partner: